Archive for Januar 2013

Z -33 – Nr. 333 – Nichts für zwischendurch…Topser10 (Tradi)

„Nichts für zwischendurch…Topser10“ (http://coord.info/GC3TZR5) war mit einer hervorragenden Vorrichtung angebracht, bei der man gemerkt hat, dass sich der Owner Gedanken über ein ausgefalleneres Versteck gemacht hat.

Leider waren jede Menge Geocacher (den Spuren nach zu urteilen) nicht gewillt ein gewisses Maß an Kombinationsgabe zu nutzen, sondern versuchten den geradlinigen, hier zerstörenden, Weg.
Der erdachte Versteckmechanismus war leider zerstört, so dass ich ohne die angekündigte ECA die Dose (die aus Spoilergründen nicht gezeigt wird) bergen und loggen konnte.

Da mir die Idee sehr gut gefallen hat und der Owner ja nichts für solche Gedankenlosigkeit von einigen Vorfindern kann, habe ich dem Cache einen FP verliehen. Einer, der sich aus der Masse hervorhebt!

image

Werbeanzeigen

Z -34 – Nr. 332 – MoCache294 – Bahnhof Saarmund (Tradi)

Da mein Kollege und ich heute mit dem RE zu einem Termin in Magdeburg unterwegs waren, musste der „MoCache294 – Bahnhof Saarmund“ (http://coord.info/GC3XWVK) auf dem Rückweg auch ohne direktes Ansteuern mir einem motorisierten Gefährt dran glauben.
Ich suchte zuerst nach größeren „inneren Werten“, doch mein Kollege hatte das Versteck sofort enttarnt.

image

Z -35 – Nr. 331 – jul1a(n)s First (Tradi)

„jul1a(n)s First“ (http://coord.info/GC3PH5P) kannte ich schon einige Weile, aber der Fund ließ immer noch auf sich warten. Heute war es dann endlich soweit, ich habe diesen Cache gehoben. Der Nano war keine große Herausforderung, da ich den Owner kenne und den Cache schon vor der Veröffentlichung gesehen habe…

Das größte Problem waren die Muggles, die hier zwar nicht in Massen, dafür aber stetig vorbei kamen. In zwei unbeobachteten Momenten konnte ich den Cache bergen und zurücklegen.

 

image

Z -36 – Nr. 330 – Schöne Aussicht Sternwarte am Insulaner (Tradi)

Die „Schöne Aussicht Sternwarte am Insulaner“ (http://coord.info/GC324HB) konnte ich heute, dank Tauwetter und entlaubten Bäumen relativ gut genießen.

Im Sommer ist der Ort bestimmt nicht so gut einsehbar, aber darunter leidet dann auch die Aussicht. Alle Wünsche können halt nicht berücksichtigt werden… 😉

Im Erlebnisraum suchte ich erst am falschen Objekt, doch als ich mich umorientiert hatte und meine Blicke auf dieses Objekt trafen, da war der Fund dann kein großes Problem mehr. So eine Tarnung kannte ich bis dato noch nicht, aber sie war für mich (zum Glück) kein Problem.

 

image

Z -37 – Nr. 329 – S-Bahn Werkstatt (Tradi)

Die „S-Bahn Werkstatt“ (http://coord.info/GC291NP) war heute zwar nicht meine erste Wahl, aber da ich vermutlich durch den Schnee das Versteck meines ursprünglich geplanten Caches nicht finden konnte, hat sich dieser Tradi als Ausweichcache angeboten.

Hier war zum Glück am Vormittag kein großer Publikumsverkehr – genauer gesagt gar keiner – die Suche und der Fund waren also schnell erledigt.

Nachdem ich dem Logeintrag im warmen und gegenüber geparkten Cachemobil vorgenommen und die Dose zurück gelegt hatte, kam doch tatsächlich ein Foto-Muggle vorbei, der mich lediglich im Auto (online) loggen sehen konnte. Das war ein gutes Timing.

 

image

Z -38 – Nr. 328 – LERRI u. QS – im Kienberger Vorgarten (Tradi)

„LERRI u. QS – im Kienberger Vorgarten“ (http://coord.info/GC2RYYJ) hatte ich schon vor einiger Zeit, genauer gesagt an Tag 132, vorbereitet; heute dann sollte der Fund bei schönem, aber sehr eisigem Wetter erfolgen.

Um keine allzu verdächtigen Spuren im Schnee zu hinterlassen habe ich mich dem direkten Erlebnisraum auf den Spuren von Hasen genähert. Da gab es fast eine „Hoppel-Autobahn“, die auch als Cacherautobahn genutzt werden konnte.

Im Endeffekt war der Fund heute nur eine Pflichterfüllung, die aber des herrlichen Wetters wegen doch auch eine Freude war.
Zur Feier des Tages konnte ich mich als Erster in das neu ausgelegte Logbuch eintragen.
Schon damals gefiel mir der Cache sehr gut, heute konnte er dann auch endlich das verdiente Schleifchen, also den FP, erhalten.

 

imageWas auch immer hier im Fokus war, zum Glück kann man den Eintrag lesen. 😉

imageWinterlandschaft mit Tierspuren 1.

imageWinterlandschaft mit Tierspuren 2 (für eine Sommeransicht bitte mit Foto „Idylle 2.“ an Tag 132 vergleichen).

Z -39 – Nr. 327 – Unheimlicher Parkbank Cache (Mystery)

Das Rätsel, das zum Fund von „Unheimlicher Parkbank Cache“ (http://coord.info/GCME6T) zu lösen war, ging unerwartet einfach und schnell, denn normalerweise scheitere ich schon an den kleinsten bzw. einfachsten Rätseln – ich denke oft zu kompliziert.

Hier gab es zwar keinen Checker, doch ich war mir sicher, dass ich die richtigen Koordinaten gefunden hatte. Also bin ich heute nach der Arbeit los und habe im ermittelten Erlebnisraum nach vermeintlichen Verstecken gesucht.
Nachdem ich wiederholt die Position gewechselt hatte, erblickte ich die entscheidende (kleine) Unregelmäßigkeit, die mich zum sofortigen – erfolgreichen – Zugriff veranlasste.

Um den Cache nicht unnötig zu gefährden, denn es führte ja nur eine Fußspur direkt an das Versteck, bin ich dann noch ein paar größere Runden gegangen, so dass ich hoffe, die verräterischen Spuren durch vermeintlich viele Fußgänger verwischt zu haben.

 

image

image

image

image

%d Bloggern gefällt das: