Z -74 – Nr. 292 – Nachtcaches (Event, Tradi, Multi)

Hallo miteinander,

heute (und morgen) sieht mein Blogpost anders aus, denn ich werde vor/zu jedem Bild eine Kleinigkeit schreiben, je nachdem, was am jeweiligen Cache passiert ist.

Beginnen wir mit der Vorbereitung.
Im unteren Bild ist meine Ausrüstung zu sehen, die ich zur „langen Nacht des Cachens“ mit genommen habe.

  • Travel Bugs, die reisen
  • meine trackbare bandee:-Umhängetasche mit diversen Utensilien (u. a. Teleskopmagnet/-spiegel, Tauschgegenstände, Stifte, ein Block, mein Multi-Tool)
  • meinen Log-Stempel
  • eine UV-Lampe
  • eine (Haupt-)Taschenlampe und ein Ersatzgerät
  • eine Kopflampe
  • diverse (geladene! 😉 ) Akkus
  • mein GPSr
  • Süßigkeiten für zwischendurch
  • 2 Liter Wasser zum trinken und gegebenenfalls für Aufgaben nutzen
  • (schon im Rucksack) ein Ersatzpaar Schuhe
  • eine Fleece-Jacke zum unter die Winterjacke ziehen (gegen die Regenjacke getauscht)
  • e-tip-Handschuhe zur Bedienung von Touchscreen-Geräten mit dem Handschuh
  • und „am Mann“: die ganz normale Winterkleidung

image

Nachdem wir also aus Berlin aufgebrochen waren, mussten wir – trotz enthusiastischer Vorgehensweise – zweimal hintereinander mit einem DNF abziehen. Bei „SdF – Der Goldschatz im Burgstall“ (http://coord.info/GC20Q40) fehlte schon fast direkt nach dem Einstieg die Fortsetzung der Reflektorstrecke, beim „Wolfsruf NC“ (http://coord.info/GC2T5PG) konnten wir nach erfolgter Peilung noch einen Reflektor finden, doch dann waren wir auch hier mit unserem Latein am Ende, denn es gab auch hier (zumindest für uns) nichts zu finden.

Zum Glück war der Vorschlag, ein Weltuntergangs-Event „Willkommen in der Welt v2.0“ (http://coord.info/GC3XJ6A, ja, auch der angenommene Maya-Kalender-Weltuntergang ist an der Geocaching-Gemeinde nicht eventlos vorbei gegangen) zu besuchen.

Dies erwies sich als Glücksgriff in mehrerlei Hinsicht. Zum einen waren wir auf dem Räucherturm in Dessau. Wir wollten gerade mit unserem dritten DNF – diesmal ein Event-DNF (!) – abziehen, als wir von anderen Cachern angesprochen wurden und den Weg gewiesen bekamen.
Die Aussicht vom Räucherturm ist einfach schön. Auch für Höhenangst-Leute, wie ich es einer bin, war die Aussicht „genießbar“, lediglich das Erklimmen des Turms über eine Außentreppe mit Gitterrost-Stufen war (fast) abbruchwürdig.
Der zweite Erfolg war hier, dass die „Auskenner“ Nachtcaches (NCs) vorschlugen, die sie selbst kannten und für lohnenswert beurteilten. So hatten wir zumindest eine qualitativ hochwertige Empfehlungspalette, de wir abarbeiten konnten.

image

Da direkt am „Räucherturm“ ein Tradi (http://coord.info/GC1MD84) liegt wurde dieser – auch wenn er kein NC ist – durch uns gesucht und gefunden, denn wir hatten die Chance auf „betreutes cachen“, also die direkte Hilfe von Cachern, die diesen schon gefunden hatten und so Tipps geben konnten. Der Fund war kein Problem und wir konnten in Richtung NC Nr.1 (die Zählung beginnt erst mit dem ersten Fund) aufbrechen.

image

Der NC „Nachtwanderung“ (http://coord.info/GC32TNX) ist als Kinder-NC gelistet, doch machte auch uns Spaß. Eine schön gemachte Finte, auf die wir natürlich hereinfielen, und eine nette Idee der Finalkoordinaten-„Verschlüsselung“ inklusive des Dechiffrierungscodes an der letzten Station rundeten das Ganze ab.
Am Final war dann noch eine sportliche Einlage eines unserer Gruppenmitglieder nötig, um die Dose zu „heben“.

Erleichtert, dass wir doch NCs finden können, brachen wir zum nächsten auf.

image

To be continued …

One response to this post.

  1. […] dann doch nicht Schluss, sonst wäre mir Dieser hier verborgen geblieben – und die “Lange Nacht des Geocachings” wäre auch nicht so […]

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: