Nr. 228 FTF! – Buschrosenpark (Multi)

+ FTF +++ FTF +++ FTF +++ FTF +++ FTF +++ FTF +++ FTF +++ FTF +++ FTF +++ FTF +

image

Mein erster FTF!

Und dann auch noch solch eine Geschichte.

Aber nun ganz von Anfang an:
Ich wache auf, ich habe frei. Heute sollten um 10.00 Uhr die Handwerker kommen. Ich blicke aus Gewohnheit auf mein Telefon und schaue nach E-Mails.
Da ist doch tatsächlich um 6:20 Uhr eine Mail mit einem neu veröffentlicheten Cache eingegangen. Ein Multi mit wenigen Stationen und „nur“ ein 1,5/1,5er.
Da noch knapp zwei Stunden Zeit sind, bis die Handwerker kommen, kann ich also nach Absprache losziehen und mein Glück versuchen.

Im Startgebiet angekommen finde ich auch die ersten Angaben und Werte erstaunlich schnell, alles ist OK, das Wohngebiet schläft entweder noch oder ist schon unterwegs. Ich kann Station 1 (Start) und Station 2 gut finden. Nachdem ich alle Werte ermittelt habe, setze ich die gewonnenen Zahlen in die „Schlussformel“ ein, so dass ich eine Finalkoordinate habe.

Und die liegt genau auf dem Gelände einer Autowerkstatt. Der nächste Versuch führt mich von hinten an die Werkstatt, aber auch hier komme ich nicht näher an das Ziel heran.

Ergebniskontrolle.

Oh nein, ich habe vor lauter Aufregung übersehen, dass ich beide ermittelten Zahlen noch weiter modifizieren muss! Also hole ich das nach und erhalte einen neuen Zielpunkt. Ich ziehe los.

In der Nähe des neu ermittelten Erlebnisraums bemerke ich, dass ich auf einen Friedhöf müsste. Da im Listing nichts von einem Friedhof stand, kontrolliere ich noch einmal!

Und ich bemerke, dass im Listing und bei der Angabe der Wegpunkte verschiedene Formeln für die Koordinaten eingetragen worden sind! Ich setze also die (inzwischen) richtigen Werte in die (neue) Formel ein und komme in einem passenden Gebiet heraus, an dem es auch passende Hintobjekte (den Hint hatte ich natürlich bei der ganzen Verwirrung schon lange gelesen) gibt. Mein Blick fällt – und auch das GPSr zeigt – auf ein Objekt, das den Cache beherbergen muss. Ich suche und finde – NICHTS.

Komplett frustriert, da ich nun nicht mehr weiß, bin ich mit den inzwischen vier Orten komplett auf dem falschen Weg, ist die Dose noch gar nicht da, wie es ja schon öfter vorgekommen ist, oder habe ich doch nur Tomaten auf den Augen, ziehe ich ab und hinterlasse einen DNF-Log, das sich über das recht unausgegorene Cache-Debüt des Owners beschwert.

Zwei Stunden später …

Ich schaue nach meinen Mails.
Der Owner hat mir eine Mail geschrieben!
Nachdem ich diese gelesen habe, bin ich wieder (halbwegs 😉 ) versöhnt mit ihm und schaue in die Logs, ob ich immer noch der Erste sein könnte.

Ich kann! Also los!

Diesmal fahre ich sofort zum letzten Punkt, an dem ich eigentlich sicher war, dass der Cache dort sein muss.
Ich untersuche wieder sofort den vermuteten Ort und schaue genauer und intensiver.

Da ist er!

Mit zitternden Fingern greife ich nach der Dose, berge sie und gehe ein Stück vom Fundort weg, da das Versteck ja nicht für passierende Muggels enttarnt werden soll.

Als ich die Dose öffne und in’s Logbuch schaue, sehe ich, dass sich noch niemand vor mir eingetragen hat. Mir ist mein erster FTF gelungen! Ein super Gefühl.

Das kurioseste am Ganzen ist, dass ich auf dem Weg zu Ort drei (Friedhof) schon an diesem Ort vorbei kam und dachte „Mensch, hier hätte der Owner mal den Cache ablegen sollen! Hier ist es doch prädestiniert dafür!“

Zwei Doofe ein Gedanke.

Im Cache gab es für den Erstfinder als „Urkunde“ einen Schlüsselanhänger (siehe oben). Ich habe mich mit einem „upps…“-Stempel, den ich in den Cache legte, bedankt. Ich finde der Stempelname passt hervorragend zu meinem Erlebnis.
Einen FP habe ich auch noch verliehen. Zum Einen, weil ich meinen ersten FTF hatte, zum Anderen weil ich den Platz, den Buschrosenplatz und den „Buschrosenpark“ (http://coord.info/GC3XNXE) sonst so nicht kennengelernt hätte.

Meinen DNF-Log habe ich angepasst, denn ein großer Teil meiner Beschwerde war ja unbegründet, ich war einfach zu … Nur den Hinweis, dass das Listing angepasst werden muss/soll, habe ich gelassen, denn das ist weiterhin gültig.

image

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: