Nr. 35 – Die Brücke (Tradi)

Nachdem ich gestern Abend noch mit Schüttelfrost und Rückenschmerzen ins Bett ging und heute auch noch unsere Eltern (die, meiner besseren Hälfte und meine) zu Besuch kamen, es ist ja Ostern, sah ich mein Projekt in ernster Gefahr. Ich habe sofort mit Vitaminen und einem homöopathischen Mittel dagegen angekämpft und zumindest vorerst gewonnen.
Heute im Laufe des Tages ging es wieder besser, ich fühle mich besser, ich war natürlich cachen!

Da ich ja nun nicht sooo auf der Höhe bin und der Besuch unserer Eltern lange ging – das ist keine Beschwerde, sondern eine Freude! – wollte ich einen leichten Cache angehen. Also auf in den Finalraum eines am 29.2. gelösten Multis. Ich hatte inzwischen den Besitzer angeschrieben, da ich alles untersucht hatte (mein letzter Besuch war am Karfreitag) und wusste, wo ich zu suchen hatte.

Aaaaaber… Heute – am Ostersonntag – waren da nicht etwa Spaziergänger, nein, es wurde in einem Garten gearbeitet, der direkte Sicht auf das Finale bietet. Ich hatte das Cachemobil gut geparkt, so dass die Sicht blockiert und der Fund möglich war. Gerade als ich aussteigen wollte, kam ein Auto an und parkte direkt vor dem Versteck.

Also musste die Wahl auf einen anderen Cache fallen. Zum Glück gab es fast nebenan einen Cache, den ich noch nicht gefunden habe, so dass ich mich auf „Die Brücke“ (http://coord.info/GC2F5JK) konzentrierte. Hier wurde ich schnell fündig und konnte dann meine Tagesquest erfolgreich beenden.

image

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: