Nr. 13 – wie verhext … – Götzen-Drive (Tradi)

Also heute dachte ich, ich muss mein Projekt schon als gescheitert ansehen.

Ich ging einen Cache an, einen Multi, den ich schon mit einem Freund am 29.02. bis auf das Finale gelöst hatte. Da ich sowieso in der Gegend war, bot sich dieses an. Nun kommt der Haken: Durch schlechte Planung konnte ich nur noch bei fast vollständiger Dunkelheit im Erlebnisraum eintreffen. Da dieser – anders als von mir erwartet – nicht beleuchtet ist, half auch die schnell heruntergeladene Taschenlampen-App nicht mehr.
Also auf zum nächsten Versuch. Der nächste Cache sollte laut Hint „an einem klassischen Ort“ versteckt sein – an einer Bushaltestelle! Also warten, bis die Haltestelle leer ist. Nicht leicht an einer stark belebten Hauptstraße mit S-Bahn-Station genau an der Haltestelle. Schon während ich auf eine imaginäre Person wartete (andauerndes auf-die-Uhr-gucken, kontrollieren des Funktelefons, bei jedem Bus den Hals recken) suchte ich (hoffentlich) unauffällig nach dem Cache. Erfolglos.
Nach erneuter Suche und bei immer stärker werdender Angst, dass ich meinen täglichen Cache nun nicht finden, loggen und bloggen kann, fand ich (bzw. meine App) einen weiteren Cache in relativer Nähe. Da das Auto ja keine Probleme macht, schwang ich mich erneut in das Cachemobil und begab mich zum Cache „Götzen-Drive“ (http://coord.info/GC2H2PW). Zu diesem muss ich nicht viel schreiben, ein einfacher drive-in-Cache (ein Cache, der im-vorbei-gehen gehoben werden kann).

image

Heute habe ich wieder an das Foto gedacht. Man erkennt zwar meinen Eintrag nicht, aber natürlich habe ich mich verewigt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: